skip to Main Content
Straffe Haut – Wie Bekommen Wir Die?

Straffe Haut – wie bekommen wir die?

Straffe Haut und die drei Erfolgsfaktoren

Bei uns Frauen ist das Bindegewebe nun mal anders als das von Männern. Ja, ist doof, aber ist einfach so. 

Und das Schöne: Viele Männer mögen Kurven viel lieber als Hungerhaken. 

Trotzdem möchten wir natürlich schöne, straffe Haut und eine gute Figur machen, auch wenn wir nicht Size Zero sind – und das ist übrigens gut so! 

FÜR STRAFFE HAUT GIBT ES 3 ERFOLGSFAKTOREN 

1. BEWEGUNG

In der Bewegung ist es wichtig einen Sport zu machen, der zum einen Körperfett verbrennt und zum anderen Muskulatur aufbaut. 
Wenn wir Muskeln aufbauen sehen wir ja nicht sofort aus wie Hulk, aber wir formen unseren Körper. Durch die Muskeln fällt uns die Fettverbrennung leichter, weil diese mehr Energie verbrauchen und zum anderen strafft die feste Muskelschicht die darüberliegende Fett- und Hautschicht, sodass auch die Cellulite langsam verschwindet. 
Ich empfehle dir ein Eigengewichtstraining zum Einstieg und je besser zu wirst, ergänzt du Übungen mit ein paar Zusatzgewichten. 
Zur Körperfettverbrennung würde ich immer wieder ein HIIT (hochintensives Intervalltraining) einbauen, jedoch aber erst nachdem du die Grundübungen (wie Liegestütze, Kniebeuge, Crunch, Burpee, … ) gelernt hast. 
Schau gern mal auf meinem YouTube-Kanal vorbei. 

2. ERNÄHRUNG

In der Ernährung ist besonders Zucker Gift für’s Bindegewebe. Zucker verursacht den Abbau von Kollagen. Dadurch wird die Haut schlaff und Cellulite nimmt zu. 
Kohlenhydrate sind jetzt nicht per se schlecht, jedoch ist es besser Vollkornprodukte zu nehmen. 
Außerdem sollten wir für eine straffe Form genügend Vitamin C und auch Wasser zu uns nehmen. 
Wasser kurbelt alle Stoffwechselprozesse an. Unsere Zellen werden mit guten Stoffen versorgt und die schlechten Stoffe werden abtransportiert. 
Vitamin C ist in Zitrusfrüchten oder kann auch als Supplement ergänzt werden. Es unterstützt den Aufbau von Kollagen. Dadurch können wir sogar wieder rückgängig machen, was wir vielleicht schleifen lassen haben und unsere Haut kann straff werden, wo sie schlaff wurde. 

3. PFLEGE

In der Pflege sind Peelings und Cremes hilfreich. Bei den Cremes ist die wichtigste Priorität, dass sie viel Feuchtigkeit mitbringt. 
Die Peelings helfen dann alte Hautschichten abzutragen und das Hautbild zu verfeinern. 

Alles in allem lässt sich durch die Kombination von Bewegung, Ernährung und Pflege eine wunderbare Figur erreichen, egal in welcher Kleidergröße. 

Für mich selbst war der Sport der Schlüssel zum Erfolg. Denn auf meine Ernährung achtete ich schon. Auch wenn ich abnahm, so wurde meine Cellulite nie weniger. Erst durch Sport mit dem eigenen Körpergewicht und Zusatzgewichten konnte ich meine Cellulite in den Griff bekommen. 

Und ich bin mit einem furchtbar platten Po gesegnet; auch hier konnte ich nur durch Sport Rundungen schaffen. 
Das Schöne ist, wir sehen unsere Erfolge direkt! 

 

Mach noch heute ein Foto (auch, wenn dir nicht gefällt, was du siehst) und dann leg los!
Fitnesstraining, Yoga Flow, eine gesunde Ernährung und als i-Tüpfelchen die Pflege!
Mach in spätestens 8 Wochen wieder ein Foto!

 

Du wirst über dich selbst staunen. 

Doch wenn du heute nicht anfängst, bekommst du in den nächsten 4- 8 Wochen keine Ergebnisse! 

Werde fit & balanced! 
Deine Rebekka

 

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Direkt mit Bewegung loslegen!

Lade dein Yoga Flow & Tabata Workout in Zeichnungen als PDF herunter!

Deine Rebekka

Back To Top